Sie sind hier

Häfen

Die ARSU GmbH bearbeitet seit über 20 Jahren „Hafen-Projekte“: Von den Planungen zum Dollart-Hafen in Emden und den Ausbau des Amerikahafens in Cuxhaven über Erweiterungen von Schiffsliegeplätzen in Emden und Cuxhaven bis zu Hafenerweiterungen und möglichen Neubauten von Schiffsanlegern für Kohleschiffe in Stade. Die ARSU betreut die Planungen, erstellt alle notwendigen umweltrelevanten Planunterlagen, führt ökologische Baubegleitungen durch und begleitet die Umsetzung der Kompensationsmaßnahmen.

Die im Offshorebereich geplanten Windenergievorhaben sind auf leistungsstarke Häfen mit Hinterlandflächen angewiesen, auf denen Windkraftkomponenten produziert, zwischengelagert und verschifft werden können. Der Hafen Cuxhaven bietet dafür beste Voraussetzungen und baut bereits seit Jahren die notwendigen Hafenstrukturen auf. So wurden zuletzt aufgrund der unverändert hohen Nachfrage und der Auslastung der bestehenden Hafenbereiche die östlichen Erweiterungen des Offshore-Basishafens und des Europakais in Angriff genommen.


Aktuelle Projekte

Cuxhaven
Auftraggeber:
NPorts Cuxhaven
Laufzeit:
2005-2007, 2010-2011