Aktuelles

Sie sind hier

Aktuelle Meldungen aus 2018

11.10.2018

Das Autorenteam Martin Sprötge (planungsgruppe grün), Elke Sellmann (Rechtsanwältin) und Marc Reichenbach hat nach vierjähriger Arbeit einen umfassenden Beitrag zu den rechtlichen und fachlichen Anforderungen zum Thema Artenschutz in der Genehmigungspraxis von Windenergieanlagen vorgelegt.

20.12.2018

Die ARSU GmbH ist vom Landkreis Wesermarsch damit beauftragt worden, ein Konzept für das Projekt „Mottotour Klimawandel“ zu erstellen. Dieses Projekt ist ein von der LEADER-Region „Wesermarsch in Bewegung“ gefördertes.

17.12.2018

Am 28.11.2018 fand im Gemeindehaus in Suedbrookmerland die Auftaktveranstaltung zum Projekt „Großes Meer- Studie zur Aktualisierung und Anpassung des alten Sanierungskonzeptes von 2000“ statt. Im Rahmen dieses EU-geförderten Projektes (ELER: Seenentwicklung – See) ist ARSU für die Organisation und das Projektmanagement zuständig.

17.12.2018

Im Zuge einer Machbarkeitsstudie zur Durchführung von seismischen Messungen durch die DEA Deutsche Erdoel AG hat die ARSU GmbH einen Umweltfachbeitrag erstellt.

05.12.2018

Am 22.11.2018 fand die offizielle Einweihung des Aussichtturmes an den Hemmoorer Moorwiesen statt. Eingeladen waren alle Vertreter der Behörden und Politik, die am gesamten Verfahren zur Umsetzung der Kompensationsmaßnahme beteiligt waren.

03.12.2018

Das Niedersächsische Innenministerium hat eine Workshop-Reihe zum Problem des Wohnungsleerstandes organisiert, um gemeinsam mit ausgewählten Städten Lösungsansätze zu diskutieren. Auf dem 4. Workshop in Wilhelmshaven hat Ulrich Scheele am 27. November 2018 zum Thema „Interkommunale Kooperation“ referiert.

03.12.2018

Am 13.-14. November 2018 fanden im Umweltforum Berlin die RENN.tage 2018 statt. RENN ist das Regionale Netzwerk Nachhaltigkeit und geht auf eine Initiative des deutschen Nachhaltigkeitsrates zurück.

02.10.2018

Folgende Vorträge wurden von ARSU-Mitarbeitern in August und September 2018 gehalten.

10.07.2018

Im Rahmen des ZENARIO-Kolloquiums der Universität der Oldenburg hielt Elith Wittrock am 02.07.2018 einen Vortrag zum Thema:

„Wasserrahmenrichtlinie und Meeresstrategie-Rahmenrichtlinie – Verhinderer von Investitionsvorhaben“.

Die Präsentation kann unten abgerufen werden.

03.07.2018

Ulrich Scheele ist in den Advisory Board des InterReg V b Projektes CATCH ('water sensitive Cities: the Answer To CHallenges of extreme weather events') berufen worden.