Aktuelles

Sie sind hier

Aktuelle Meldungen aus 2019

11.12.2019
Raverkehrsinfrastruktur - Sensor

Die ARSU ist assoziierter Partner im vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) geförderten Projekt „ECOSense“. In diesem Projekt geht es um die Erfassung und Analyse von Radverkehrsdaten. Über ein am Fahrrad befestigten Sensor werden Parameter wie Position, Geschwindigkeit, Umweltfaktoren und Erschütterungen erfasst.

11.12.2019
  • Ulrich Scheele, Regionale Klimaschutzinitiativen: Ein Blick von außen. 7. Regionalkonferenz der Regionalen Entwicklungskooperation Weserberglandplus, Bodenwerder 10. Oktober 2019
09.12.2019
Halle 1

Auf der Fachkonferenz „Neue Wege zu zukunftsfähigen Kommunen“ des BMBF Förderprogramms „Kommunen Innovativ“ am 11.-12. September 2019 in Halle (Saale) haben Ernst Schäfer und Ulrich Scheele die Ergebnisse des Projektes „wat nu – Demografischer Wandel im Wattenmeer – Raum“ vorgestellt.

09.12.2019
Dialogforum

Am 14. September 2019 hat sich das Forschungsvorhaben „ENaQ – Energetische Nachbarschaftsquartier Fliegerhorst“ in der Alten Fleiwa erstmals einer breiteren Öffentlichkeit präsentiert.

09.12.2019

Auf der Webseite des ENaQ Projekts (https://www.enaq-fliegerhorst.de/) findet sich ein aktueller Beitrag von Ernst Schäfer und Ulrich Scheele zum Stichwort „Reallabore“.

09.12.2019

Die diesjährige Jahrestagung des Oldenburger Energieclusters OLEC stand unter dem Motto „Auf dem Wege zu einer klimaneutralen Region“. Die Ergebnisse dieser von der ARSU GmbH mit organisierten Veranstaltung und daraus abgeleitete Handlungsempfehlungen sind in einem White Paper zusammengefasst worden (www.energiecluster.de).

09.12.2019

Im Rahmen des Projektes „Elektromobilität als Schlüssel zur Mobilität der Zukunft“ führt die ARSU GmbH in Kooperation mit dem Oldenburger Energieclusters aktuell eine Online – Umfrage bei allen Kommunen der Metropolregion Nordwest zum Stand und zu den Perspektiven der Elektromobilität durch.

09.12.2019

Ulrich Scheele hat am 17. und 18. Oktober 2019 an den EWE Innovation Days teilgenommen. Rund 20 Teilnehmer haben hier gemeinsam mit Fragen befasst der Quartiersentwicklung befasst: Wie wollen wir in der Zukunft in Stadtquartieren wohnen? Wie können neue digitale Angebote einen Beitrag zur Verbesserung der Umwelt- und Lebensqualität leisten?

17.09.2019

Nach durchgeführten Auftragsvergaben fand am 28.08.2019 beim NLWKN Aurich und am Großen Meer das Projekttreffen „Großes Meer - Studie zur Aktualisierung und Anpassung des alten Sanierungskonzeptes von 2000“ mit allen Akteuren und Auftragnehmern statt.

04.09.2019

Über aktuelle Forschungsvorhaben an der Schnittstelle zwischen Praxis und Wissenschaft informierte sich am 07.08.2019 der niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur Björn Thümler an der Jade Hochschule. Eingeladen hatten die Partner der LEADER-Region „Wattenmeer-Achter“.