Aktuelles

Sie sind hier

Gelege- und Kükenschutzprojekt auf Privatflächen im EU-Vogelschutzgebiet Hammeniederung

Die ARSU GmbH arbeitet 2018 (wie auch 2017) im Auftrag des Landkreises Osterholz an einem Gelege- und Kükenschutzprojekt in der oberen Hammeniederung mit. Ziel ist es, selten gewordene Watvögel (z. B. Kiebitz, Großer Brachvogel) auf Privatflächen zu schützen, in dem in Kooperation mit den wirtschaftenden Landwirten konkrete Schutzmaßnahmen für betroffene Brutpaare abgesprochen werden (z. B. bei der Mahd von Grünland). Die Landwirte erhalten Prämien für den Schutz der Vögel und die Mitarbeit in dem Projekt.

Das Osterholzer Kreisblatt berichtete am 16.05.2018 von dem Projekt im EU-Vogelschutzgebiet Hammeniederung, in dem mehrere Büros verschiedene Teilgebiete betreuen:
https://www.weser-kurier.de/region/wuemme-zeitung_artikel,-kuck-mal-wer-da-bruetet-_arid,1730590.html