Aktuelles

Sie sind hier

Transformationsprozesse im ländlichen Raum

Ernst Schäfer war am 22. Februar 2019 auf der 23. Jahrestagung des Arbeitskreises „Ländliche Räume“ Transformationsprozesse in ländlichen Räumen – Analyse, Bewertung und Gestaltung“ in Göttingen mit einem Vortrag zum Thema „Endogene Anpassungsprozesse im niedersächsischen Wattenmeer-Raum. Gestaltung, Methoden, Erfahrungen und Erkenntnisse“ vertreten. Der Beitrag fasst die wesentlichen Ergebnisse des Forschungsvorhabens „wat nu“ zusammen.