Auf dieser Website werden Daten wie z.B. Cookies gespeichert, um wichtige Funktionen der Website, einschließlich Analysen, Marketingfunktionen und Personalisierung zu ermöglichen. Sie können Ihre Einstellungen jederzeit ändern oder die Standardeinstellungen akzeptieren.
Cookie Hinweise
Datenschutzregelung
LinkendIn

Umwelt- und regionalökonomische Forschung

Im Bereich der umwelt- und regionalökonomischen Forschung gehen wir gesellschaftlich drängenden Fragestellungen nach. Das Themenspektrum, das wir behandeln umfasst dabei den Umgang mit regionalen Ressourcen und Klimafolgen, Klimaschutz und Umweltverschmutzung, wasserwirtschaftliche und regionalökonomische Fragestellungen, den Umgang mit dem demografischen Wandel und Innovationen sowie gesellschaftliche Transformation. Wir verfügen über langjährige Forschungserfahrung und ein breites Methodenportfolio. Im Rahmen unserer Forschungsprojekte arbeiten wir mit und für Kommunen, Forschungseinrichtungen, Vereine und Verbände, Behörden, kommunale Ver- und Entsorgungsunternehmen und privat-wirtschaftlichen Akteur*innen.

Unser Portfolio umfasst die folgenden Leistungen

  • Modellbasierte Szenario-Analysen
  • Qualitative und quantitative Analysen
  • Raumbezogene Analysen mit Hilfe von GIS (Geoinformationssystemen)
  • Governance-Analysen
  • Planung und Realisierung von Bürger*innen- und Stakeholderbeteiligung
  • Konzeption, Betreuung und Forschung im Rahmen von Reallaboren
  • Transformationsforschung

Kontakt

Team

apl. Prof. Dr. Ulrich Scheele

scheele@arsu.de

+49 441 97174-96

Müll im Meer Projekte

Auftraggeber:
Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern (LUNG)

Laufzeit: 2018–2020

Mehr erfahren

UBA Nitrat-Projekt

Auftraggeber:
Umweltbundesamt (UBA)

Laufzeit: 2016–2017

Mehr erfahren