Sie sind hier

Umweltplanerische Betreuung der Erdgasförderung der DEA in Niedersachsen (Deutschlands größtem Gasfeld)

Auftraggeber: 
DEA Deutsche Erdoel AG
Laufzeit: 
seit 2010

Ein Großteil des in Deutschland geförderten Erdgases wird in Niedersachsen gewonnen. Auch die DEA fördert hier Gas, unter anderem im Bewilligungsfeld Rotenburg-Völkersen. Im Zusammenhang mit Änderungen und Erweiterungen bestehender Anlagen, mit Veränderungen der Oberflächenentwässerung, mit neuen Bohrungen und neuen Bohrplätzen, Explorationsbohrungen und Rohrleitungen in diesem und anderen Bewilligungsfeldern der DEA erstellt die ARSU GmbH umweltplanerische Unterlagen für die erforderlichen Genehmigungen und Zulassungen. Das umfasst floristische und faunistische Kartierungen, Landschaftspflegerische Begleitpläne bzw. Fachbeiträge, artenschutzrechtliche Stellungnahmen, UVP-Berichte, Unterlagen zur UVP- und zur FFH-Vorprüfung sowie zum Schadstoff-Monitoring.